Fαrαѕнα

Kurzspielfilm, 27min, Drama, ImdB,
Filmwebseite: www.farasha-film.com

Karim, ein deutscher Soldat, muss schmerzhaft erfahren, wie es ist, Fremder zu sein im eigenen Land.

FARASHA“ IST EIN FILM ÜBER

… das Fremdsein im eigenen Land.
… Migration und Fremdenfeindlichkeit in der ostdeutschen Provinz.
… die Konfrontation zweier Realitäten im Deutschland als Einwanderungsland.

„Ein Film, der zum Nachdenken und Diskutieren anregt:
Spannend, tief und unterhaltend.“

Facebook 
Instagram
Crew United

Land: Deutschland, 2019
Länge: 27 min (27min 21sek)
Fertigstellung: Juli 2019
Production Budget: 68 000 $ / 60 000 Euro
Genre: Drama
Thema: Migration, Fremdenfeindlichkeit, Heimat Vorführkopie: DCP, ProRes, H264
Format: Cinemascope, 2.35:1
Aspect Ratio: 4k; 4096 x 1716 pixel; square pixel
or 2k; 2048 x 858
Originalsprache: deutsch, arabisch, russisch, englisch Drehzeitraum: März 2018

Gefördert durch: Mitteldeutsche Medienförderung (MDM), Sächsische Landesmedienanstalt (SLM)

Koproduziert von Fernsehen in Mitteldeutschland GmbH