𝕆𝕣π•₯π•€π•—π•šπ•π•ž – π”Ύπ•–π••π•šπ•”π•™π•₯𝕖

Poetische Ortsfilme aus der ganzen Welt.

Β Wir kennen alle dasΒ GefΓΌhl, das uns ΓΌberkommt, wenn wir zum ersten Mal an einem fremden Ort ankommen. Wir steigen aus dem Zug,Β spazieren durch eine Kleinstadt und fΓΌhlen eine Stimmung. Wir fΓΌhlen die β€œPersΓΆnlichkeit” eines Ortes. Genau dieses GefΓΌhl wollte ichΒ filmisch einfangen und vermitteln.Β Ich verbrachte zwei Monate an den Orten, lernte in vielen GesprΓ€chen ΓΌber Vergangenheit, WΓΌnsche und TrΓ€ume der Menschen. Es entstanden Essay-Filme, die nicht mitΒ Hilfe von Fakten informieren, sondern die mein ganzΒ persΓΆnliches GefΓΌhl zu den Orten beschreiben. Filmische Ortsgedichte.